BEKENNTNISSE DES HOCHSTAPLERS FELIX KRULL
Detlev Buck, Deutschland 2020, ab 14J, 114 min, Deutsch

Felix Krull hat seine Verwandlungskünste und Rollenspiele seit frühestem Kindesalter perfektioniert. Als Angestellter in einem Pariser Luxushotel trifft er den jungen, unglücklich verliebten Marquis Louis de Venosta. Die beiden kommen auf die Idee, ihre Identitäten zu tauschen, um dem Marquis ein Zusammenleben mit der Sängerin Zaza zu ermöglichen. – Detlev Buck («Herr Lehmann», «Same Same But Different») hat den Schelmenroman von Thomas Mann als rasant-gewitzte Komödie neu verfilmt.