THE PERKS OF BEING A WALLFLOWER
Stephen Chbosky, USA 2012, ab 14J, 103 min, Englisch / dt

Der schüchterne 17-jährige Charlie tut sich schwer an der neuen Schule, bis er die eigenwillige Sam und ihren schrägen Stiefbruder Patrick kennenlernt. – Stephen Chbosky hat seinen Roman mit hervorragenden Jungschauspielern wie Emma Watson gleich selber verfilmt und es ist ihm ein wunderbarer Film über Freundschaften, die erste Liebe und das Erwachsenwerden gelungen – komisch wie traurig, lebensfroh wie anrührend.

„Kinogeschichten aus dem High School-Alltag gibt es viele, aber selten so wahrhaftig, klug und mitreißend wie diese“ (cineman)

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Perspektive Thurgau zum Welttag der Suizidprävention. Eintritt frei!