28.02.2024

Reihe MIGRATION UND ASYL

Das Cinema Luna zeigt bis April 2024 eine lose Reihe zum Thema.

Die Reihe im Cinema Luna beleuchtet die Themen Migration und Asyl anders als sie in der aktuellen Politik meistens verwendet werden, nicht als Schlagwörter zur populistischen Stimmungsmache, sondern aus einer humanistischen Perspektive.

  • DIE ANHÖRUNG (ab 4.2.) zeigt die Befragungen von Asylsuchenden und was passiert, wenn die Rollen umgekehrt werden.
  • GREEN BORDER (ab 29.2.) handelt von Flüchtlingen an der polnischen Grenze, die als Spielbälle der Politik herhalten müssen.
  • IO CAPITANO (ab 7.3.) schildert die Gefahren, die zwei Teenager auf ihrer Flucht vom Senegal nach Italien auf sich nehmen.
  • PRISONERS OF FATE (ab 21.3.) porträtiert junge Asylsuchende zwischen Angst um die Zurückgelassenen und unendlicher Langweile.
  • HUMAN FLOW (ab 30.3.) ist die Recherche des chinesischen Künstlers Ai Weiwei, warum Millionen Menschen auf der Flucht sind.
  • REISE DER HOFFNUNG (ab 7.4.) ist der Schweizer Oscar-Gewinner von 1989 über ein türkisches Paar, das sein Kind verliert.

PDF öffnen

Kontakt

Cinema Luna
Lindenstrasse 10
8500 Frauenfeld

 

info@cinemaluna.ch
052 720 36 00

 

PER E-MAIL SIND KEINE
TICKETRESERVATIONEN MÖGLICH

 

FÜR LIEFERSERVICE
Cinema Luna
c/o Frauenärztinnen Frauenfeld
Lindenstrasse 8
8500 Frauenfeld

Öffnungszeiten

Mo-Do:
18:45-22:30
Fr-So:
16:15-22:30
Matinee So:
10:15-13:00