MAGNOLIA

MAGNOLIA

Paul Thomas Anderson, USA 1999, ab 14, 188min, E/d

30 Jahre Cinema Luna: 2000
Tom Cruise’ Erfolge als Action-Star sind immens, schauspielerisch gesehen sind seine Auftritte jedoch selten aufsehenerregend. Doch alle paar Jahre gibt er eine Rolle so umwerfend wieder, dass sie unvergesslich bleibt. Das war so in «A Few Good Man» von Rob Reiner und in «Magnolia». Hier spielt er einen narzisstischen Widerling, dessen Vater im Sterben liegt (Jason Robards in seiner letzten Rolle). Am Magnolia Boulevard im San Fernando Valley in Kalifornien treffen sich diese zwei Lebenswege mit denen von sieben weiteren Personen, die alle in irgendeiner Weise mit ihrem Leben hadern – dargestellt von Julianne Moore, Philip Seymour Hoffman, William H. Macy, John C. Reilly u.a.
 
Filmemacher Paul Thomas Anderson hatte zwei Jahre vor «Magnolia» mit dem epischen Sittenbild «Boogie Nights» über die kalifornische Porno-Industrie auf sich aufmerksam gemacht. Nun legte er, noch nicht einmal 30 Jahre alt, bereits ein reifes Meisterwerk vor, ein grosses Drama mit einer wunderbaren Exposition, einer der aufregendsten Pointen der Filmgeschichte und dem betörenden Soundtrack von Aimee Mann.

Tickets reservieren

Kontakt

Cinema Luna
Lindenstrasse 10
8500 Frauenfeld

 

info@cinemaluna.ch
052 720 36 00

 

PER E-MAIL SIND KEINE
TICKETRESERVATIONEN MÖGLICH

 

FÜR LIEFERSERVICE
Cinema Luna
c/o Frauenärztinnen Frauenfeld
Lindenstrasse 8
8500 Frauenfeld

Öffnungszeiten

Mo-Do:
18:45-22:30
Fr-So:
16:15-22:30
Matinee So:
10:15-13:00